Sonntag, 20. Januar 2013

Sonia Emilia RainbowWoman - Medicina Shamanica




Mit diesem Set hatte ich so meine Startschwierigkeiten.
Einerseits bin ich wirklich sehr interessiert an „alten Traditionen“, „altem Wissen“ und „Geheimnisvollem“, andererseits entsprach es schon immer meiner persönlichen Auffassung, dass geheimnisvolles, altes Wissen nicht der breiten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden sollte. Als damals die ersten Reiki-Symbole als Schmuck verkauft wurden, war ich fassungslos über so viel Verantwortungslosigkeit den „Eingeweihten“ gegenüber. Ich hatte diverse Bedenken ob die magischen Symbole ihre Macht verlieren würden, wenn jeder auf sie zugreifen könnte.
Aus diesem Grund hatte ich bei „Medicina Shamanica“ auch so meine Bedenken. War es richtig, teilweise sehr alte, traditionelle schamanische Medizinlieder auf CD aufzunehmen um vielen Menschen damit „zu helfen“?

Ich habe viel über diese Thematik nachgedacht und kam zu folgendem Schluss:
Ja, es ist richtig altes Wissen in unsere Gegenwart zu holen und dieses jedem zugänglich zu machen, der dafür empfänglich ist. Ein Großteil der Menschheit ist entwurzelt. Wir haben vergessen wer wir sind, woher wir kommen und was unser Leben einst so lebenswert gemacht hat, dass unsere Vorfahren alles daran setzten ihr Überleben zu sichern.
Wir gehen schlafend durch die Welt, nichts wissend von der ursprünglichen Magie des Lebens. Umso erfreulicher ist, dass es heute wieder sehr viele Menschen gibt, die aus ihrem komatösen „Wach-schlaf“ erwacht sind. Die dem Wispern der alten Götter und Traditionen wieder lauschen. Und die ihre Erkenntnisse und Erfahrungen in Form von Büchern und anderen Medien in die Welt gebären.

Die Esoterikwelle der 90-iger Jahre hat sich tatsächlich in eine erfreuliche Richtung etabliert. Viele Menschen sehnen sich nach ihrer Ursprünglichkeit, nach dem Gefühl verbunden mit allem zu sein. Sie brauchen jemanden, der ihnen durch Bücher & Co den Weg weist.
Einer dieser wertvollen Wegweiser ist meines Erachtens nach das vorliegende Buch + CD „Medicina Shamanica – Schamanische Medizinlieder“.



Wer bewusst auf das achtet, was uns zum größten Teil im Radio und Fernsehen vorgesetzt wird, der bemerkt schnell, dass wir nicht nur in einem hektischen Alltag leben, sondern dass dieser Alltag, dieses „hektische Bewusstsein“ krank macht. Immer schneller, höher, weiter und Sinnentleerter ist das Motto der meisten Menschen heute. Musiker und Filmemacher füttern, ja mästen und mit „Musik ohne Seele“ oder „Film ohne Hintergrund“, wie ich es gerne nenne. Die Medien lenken unser Bewusstsein auf Mangel, auf Krankheit, Tod, Selbstentfremdung, Betrug, Krieg und/oder Verdummung.
Wir müssen aufwachen, unser Bewusstsein wieder auf Heilung und den Sinn unseres Daseins lenken. Sonia Emilia RainbowWoman kann uns dabei helfen. Dazu müssen wir uns allerdings auf die Heilgesänge einlassen, die unsere Seele wieder ganz machen können. Wir müssen uns auf den Weg machen unser eigenes Schamanenlied zu finden und dem Pfad zu folgen, den uns unser Leben und die Götter vorgezeichnet haben.

Ich bin schlussendlich sehr beeindruckt vom vorliegenden Werk. Die CD ist momentan ein wichtiger Bestandteil meines Alltags und auch im Buch blättere ich hin und wieder gerne um Sonia’s Erlebnisse auf der ganzen Welt im Bereich Schamanismus nachzulesen. 


Arun Verlag
48 Seiten + CD
ISBN 978-3-86663-056-7
19, 95 €

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen